Sie befinden sich hier:

Praxis Dr. med. Hannes Meier

seniorenEnkel
mutterKind
familie

Behandlung

Richtige Verwendung von Dosieraerosolen

 

Der Großteil der Medikamente, die Asthma lindern, sind sehr effizient, wenn sie inhaliert werden, da die Wirkstoffe so direkt in die Bronchien gelangen. Allerdings ist es sehr wichtig, die Hinweise zur korrekten Einnahme des Medikaments zu befolgen.

 

Was ist ein Dosieraerosol?

Es handelt sich um ein einfaches System, das aus folgenden Teilen besteht:

aus einer Metallkartusche, die ein Medikament und ein Treibgas enthält,
und einem Kunststoffgehäuse, das mit einem Mundstück und einer Verschlusskappe versehen ist.

Verwendung des Inhalators

Wie verwende ich den Pulverinhalator?

  1. Schütteln Sie das Gerät, um das Produkt und das Treibgas zu vermischen.
  2. Nehmen Sie die Verschlusskappe ab, um das Mundstück freizulegen.
  3. Halten Sie den Inhalator senkrecht, wobei der Boden der Metallkartusche nach oben zeigt.
  4. Atmen Sie tief und vollständig aus.
  5. Umschließen Sie das Mundstück mit den Lippen.
  6. Beginnen Sie mit dem Einatmen, während Sie gleichzeitig auf den Boden des Wirkstoffbehälters drücken.
  7. Atmen Sie tief ein.
  8. Nehmen Sie das Mundstück aus dem Mund.
  9. Halten Sie 10 Sekunden lang den Atem an.
  10. Spülen Sie den Mund aus.
  11. Spülen Sie das Mundstück mit Wasser ab, bevor Sie es in seiner Hülle aufbewahren.

Woher weiß ich, dass ich das Medikament korrekt eingenommen habe?

Machen Sie eine Probe vor dem Spiegel. Wenn eine große Menge des Medikaments durch Nase oder Mund entweicht, nehmen Sie sich Zeit für einen weiteren Versuch, bei dem Sie Ihre Bewegungen koordinieren.
Der Druck auf die Metallkartusche muss während des Einatmens erfolgen. Atmen Sie wirklich tief ein.
Sprechen Sie bei Problemen mit Ihrem Arzt. Er kann Sie beraten oder Ihnen die Verwendung eines anderen Systems oder einer Inhalationskammer vorschlagen.

Woher weiß ich, wann der Behälter leer ist?

Manche Produkte sind mit einem Dosiszähler (zählt vom Maximum zum Minimum) ausgestattet. Bei anderen Produkten sollten Sie auf der Verpackung das Datum der ersten Einnahme notieren. Anhand der Anzahl der auf dem Behälter notierten Einnahmen können Sie ungefähr abschätzen, wann das Medikament zur Neige geht. Im Zweifelsfall legen Sie die Metallkartusche in Wasser. Wenn Sie waagerecht schwimmt, ist sie leer.

Welche Vorsichtsmaßnahmen sollten ergriffen werden?

  • Bewahren Sie die Gebrauchsanweisung und eine Kopie des Rezepts auf.
  • Bewahren Sie das Produkt an einem vor Wärme und Feuchtigkeit geschützten Ort und außerhalb der Reichweite von Kindern auf.
  • Selbst entleert kann der Wirkstoffbehälter noch Gas enthalten. Nicht gewaltsam öffnen oder verbrennen.

Wie gehe ich vor, wenn ich das Medikament nicht korrekt einnehmen kann?

Wenn Sie das Medikament nicht korrekt einnehmen können, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Es gibt praktische Übungsstunden, während der Sie die korrekte Einnahme des Medikaments erlernen. Für Kinder und ältere Patienten sind Atemmasken oder Inhaltationskammern erhältlich, mit denen das Medikament ohne Schwierigkeiten verabreicht werden kann.

Können Nebenwirkungen auftreten?

Wie bei jedem Medikament können auch hier Nebenwirkungen auftreten. Bei inhalierten Medikamenten sind die meisten Nebenwirkungen unbedenklich. Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt um Rat.

 

Die Dosierung ist je nach Patient unterschiedlich. Der Arzt passt die Therapieform je nach Schweregrad der Asthmaerkrankung an. Befolgen Sie die Anweisungen auf Ihrem Rezept, und lesen Sie vor der Einnahme des Medikaments die Gebrauchsanweisung aufmerksam durch.


Visitenkarte

Dr. Hannes Meier
 
Dr. med. Hannes Meier
 
Allgemeinmedizin
 
Arrow-Up